Unsere Angebote

-Ergotherapie für Erwachsene und Kinder

  • Hausbesuche (bei dringendem Bedarf)
  • individuelle Beratung
- Gelenkschutz
- Hilfsmittel
- Angehörigenberatung
  • Workshops und Fortbildungen 

-Spiraldynamik®

  • Spiraldynamik® Bewegungsanalyse
  • Spiraldynamik® Beratung
  • Spiraldynamik® Training & Therapie
Spiraldynamik® ist das 1x1 für physiologische Bewegungskoordination. Es ist ein Bewegungs- und Therapiekonzept, das uns eine Gebrauchsanweisung für unseren Körper von Kopf bis Fuß liefert.

-Handtherapie

inkl.
- Narbenbehandlung
- Lymphdrainage
- Schienenherstellung
- Paraffin

-Schmerztherapie

  • für chronische und akute Schmerzen
  • Schmerzaufklärung & Therapie

-Ayres Sensorische Integrationstherapie ®

Die sensorisch-integrative Ergotherapie setzt an der Wurzel vieler Probleme an, die ein Kind mit einer sog. Sensorischen Integrationsstörung hat. Statt einzelne Fertigkeiten zu trainieren, wird die Grundlage der Entwicklung verbessert, damit andere Fähigkeiten von selbst darauf aufbauen können.
Für nähere Informationen kontaktiere uns gerne oder folge folgendem Link.

Zusatzangebote

Fortbildungen & Workshops

Aktueller Kurs „physio:LOGISCH! Sinnvoll bewegen im Alltag“


Kursbeschreibung:
Im Kurs gehen wir auf die Interessen und Problemstellungen der TeilnehmerInnen ein. Anhand der auftretenden Themen bauen wir die Bewegungsstunden auf und vertiefen unser Wissen, um uns eigenverantwortlich um unseren Bewegungsapparat kümmern zu können. Die Aufmerksamkeit wird dadurch auf den Körper gebündelt - der Fokus wird auf Bereiche gelenkt, die Zuwendung brauchen.
Ziel:
Möglichst energieeffizient und sinnvoll Bewegen, sodass alltägliche Tätigkeiten schmerzfrei ausgeführt werden können.
Ort:
Bequem von zu Hause aus - Online via Zoom 
Du brauchst: deinen PC mit Kamera, Mikrofon und eine Internetverbindung
Datum:
Start am 07.10.2022, um 17:00 Uhr im 2 Wochen Intervall
Kosten:
50€ für 5 Einheiten à 45 min
Procedere:
Anmeldung per Email bis Donnerstag 20.9.2022 unter office.physiologisch@gmail.com Zugangsdaten werden bei Zahlungseingang übermittelt
Mindestteilnehmerzahl 8, maximal 16

Wir freuen uns auf euch!
Marie-Therese & Veronika

Ganzjährig stattfindende online Kurse

Breites Kurs-Angebot zu unterschiedlichsten Gesundheitsthemen von Marie-Therese Holzer, z.B.:

  • Nacken-& Rückenschmerzen adé
  • Vom Zappelphilipp bis zum Träumer- wann Kinder Ergotherapie brauchen
  • Dykalkulie- wie man diese Kinder unterstützen kann
  • Einführungskurs Sensorische Integrationstherapie
  • TCM Kurs
  • Uvm.
Findest du hier:

Dyskalkulietraining

„Ein dyskalkuler Mensch nimmt seine Umwelt differenziert anders wahr, seine Aufmerksamkeit lässt, wenn er auf Zahlen trifft, nach, da er sie durch seine differenzierten Teilleistungen anders empfindet als nicht dyskalkule Menschen. Dadurch ergeben sich Schwierigkeiten beim Erlernen des Rechnens.“

Abklärung und Training mit der AFS Methode:

Die AFS-Methode ist das Ergebnis qualitativer und quantitativer empirisch- pädagogischer Forschung. Die multisensorische Methode, beruht auf den wissenschaftlichen Erkenntnissen, dass eine Verbesserung der Rechenfertigkeit eines dyskalkulen Menschen alleine durch das Üben am Symptom nicht zielführend ist.

Zuerst wird anhand eines Erstgesprächs und einer Abklärung inkl. Testung festgestellt, ob eine genetisch bedingte Dyskalkulie oder eine erworbene Rechenschwäche vorliegt.

Im Anschluss wird ein Trainingsplan entwickelt und sowohl die Aufmerksamkeit, als auch die Funktionen oder Sinneswahrnehmungen trainiert. Im Symptombereich findet zusätzliche, gezielte Förderung statt.

Marie-Therese Holzer, Dipl. Dyskalkulietrainerin, 0650/6782884, 05242/21737

Psychologie

Eine Klinisch-psychologische Therapie ist empfehlenswert, wenn die Gedanken, Gefühle und das Verhalten eines Menschen dessen Lebensqualität beeinträchtigen. Die Beeinträchtigung und das Leiden des Menschen kann direkt durch die Symptome einer Störung (z.B. starke Angst) entstehen oder aber durch die Folgen einer psychischen Erkrankung, einer tiefen Verletzung (Bsp. Trauma), einer akuten Lebenskrise (Bsp. Trennung), einem selbstschädigenden Verhalten (Bsp. Süchte) oder durch Schwierigkeiten in Beziehungen auftreten. 

Bei der Klinisch-psychologischen Diagnostik werden durch Gespräche, standardisierten psychologischen Testverfahren und Verhaltensbeobachtungen Informationen gesammelt, um die passende Behandlungsmöglichkeit zu findenweitere therapeutische Interventionen zu planen und individuell anzupassen. Mögliche Anliegen und Fragestellungen für eine ausführliche psychologische Diagnostik könnten sein:

Mein Kind ist zappelig, leicht ablenkbar, chaotisch und reagiert impulsiv. 
Ich habe Schwierigkeiten im Bereich Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Konzentration.
Mein Kind hat Probleme in seiner Entwicklung (Sprache, Wahrnehmung, Kognition, Motorik).
Ich habe Schwierigkeiten im Alter neue Dinge zu lernen, zu behalten und zu erinnern.
Hat mein Kind Autismus?
Mein Kind/Jugendlicher fügt sich Selbstverletzungen zu. Was ist bloß los?
Mein Kind ist seit längerer Zeit traurig, zieht sich zurück und zeigt wenig Antrieb.
Ich möchte meine Stärken, Schwächen, meinen IQ wissen.
Die LehrerIn/ErzieherIn sagt, mein Kind sei „auffällig“.
Welcher Beruf eignet sich für mich? Welche Berufsausbildung passt zu meinen Fähigkeiten?
Frühere Ereignisse, Unfälle, Verletzungen, Erfahrungen usw. belasten mich.
Ich habe ständig Probleme und Stress in Beziehungen, reagiere oft emotional und/oder neige zu starren Verhaltensmuster.
Bin ich nach einem Unfall, einer Krankheit wieder arbeits- und handlungsfähig?
Hat mein Kind AD(H)S?
Liegt ein demenzielles Abbaugeschehen vor?
Ich benötige eine Verlaufsdiagnostik oder ein psychologisches Gutachten

Gemäß Psychologengesetz §37 unterstehe ich der Verschwiegenheitspflicht. Eingetragen in die Liste des Bundesministeriums für Gesundheit als Klinische Psychologin und Mitglied beim Berufsverband Österreichischer PsychologInnen. 


Terminvereinbarungen unter:

0664-4584862 oder psychologie@heubacher-straif.at.

Weitere Informationen sind auf Anfrage oder demnächst auf www.heubacher-straif.at zu entnehmen.

Heilmassagen

Massage- & Regulationstherapie werden von Daniel Gottner in unserer Praxis durchgeführt.

Telefonische Terminvereinbarung:
0699/19015944

Weitere Informationen:

Logopädie

  • Untersuchung, Diagnose, Beratung und Prävention sowie Therapie von Störungen und Behinderungen der Sprache und des Sprechens, der Atmung und der Stimme, der Mundfunktionen und des Schluckens sowie des Hörvermögens und der Wahrnehmung
  • mit Kindern als auch Erwachsenen
  •  Ziele gemeinsam festlegen und eine individuelle Lösung erarbeiten.
  •  Das Entdecken, Nutzen und Stärken vorhandener Ressourcen
  •  Spezialgebiet: Dysphonien und die Stimmtransition
Als Wahllogopädin verrechne ich nicht mit den Kassen. Um von Ihrer Kasse später eine Rückerstattung zu bekommen, brauchen Sie eine ärztliche Verordnung, die Sie bereits vor Behandlungsbeginn von Ihrer Kasse bewilligen lassen haben.

Akustisches Integrationstraining -AIT

Das Hörwahrnehmungstraining

Hören  -  Verstehen  -  Sprechen:

dies sind die Grundvoraussetzungen für eine gelungene Kommunikation und für erfolgreiches Lernen.

Wenn nun bei einem Kind bereits die grundlegende Fähigkeit des Zuhörens nicht ausreichend vorhanden ist, so fehlt ein essentieller Basis Baustein in seiner Entwicklung.

Dieses Problem wird heutzutage immer häufiger beobachtet.

Obwohl diese Kinder laut Hals-Nasen-Ohrenarzt über ein ganz normales Hörvermögen verfügenso können sie das Gehörte im Kopf – wo der eigentliche Vorgang der Hörverarbeitung stattfindet – nicht vollständig weiterleiten, verarbeiten und wiedergeben.

 

Als Folgeerscheinung fallen diese Kinder u.a. häufig durch folgende Merkmale auf:

 

• Kann nicht zuhören, man muss alles ständig wiederholen,
• fragt wiederholt nach,
• kann sich mehrere Anweisungen nicht merken bzw. die dann nicht ausführen
• erscheint abwesend, träumt vor sich hin
• kurze Aufmerksamkeitsspanne und geringe Konzentration
• leicht ablenkbar
• lärmempfindlich
• Probleme im Bereich der Sprache und der Sprachentwicklung
• Bei Autismus, ADHS und Down Syndrom kann eine Hörverarbeitungsstörung ebenfalls eine wichtige Rolle spielen.

 

Hier kann das Akustische Integrationstraining (AIT) nach Dr. Guy Bérard hilfreich sein.

Es handelt sich dabei um ein 10-Tage-Intensivtraining, bei dem Teilnehmern über Kopfhörer elektronisch veränderte und gefilterte Musik zugespielt wird.

Anschließend  erhalten die Kindeein 8-wöchiges Heimtraining, das TLP (The Listening Program) von Advanced Brain Technologies. USA.

 

Ein paar Infos zu Fr. Katja Kersten:

 

  • Sie bietet seit über 23 Jahren in Tirol diverse Hörtrainingsmethoden an.
  • Ihre zertifizierten Ausbildungen dazu erhielt sie in England.
  • In Österreich konnte sie diese Methoden über die Jahre erfolgreich etablieren und gilt als eine der führenden Expertinnen auf diesem Gebiet.

Auf ihrer ausführlichen Homepage   www.katjakersten-hoertraining.info  können Sie detaillierte Information über Fr. Kerstens Angebote sowie viele Fallbeispiele einsehen.

Für Information über diverse wissenschaftliche AIT Studien klicken Sie dabei bitte auf ‚Autismus‘

 

Wir freuen uns deshalb, dass Fr. Kersten gelegentlich in unserer Praxis individuelle Beratungen in Form einer kurzen Abklärung für Sie und Ihr Kind anbieten wird.

Falls Ihr Kind dann für ein Hörtraining in Frage kommen sollte, so würde dieses in weiterer Folge in Fr. Kerstens Praxis in Absam durchgeführt.